Brauchen mein Ehepartner und ich eine Postnuptial Vereinbarung in Illinois?

Die meisten Menschen sind mit dem Konzept einer Ehevereinbarung vertraut, wenn auch aus keinem anderen Grund als der Aufmerksamkeit der Medien für viele hochkarätige Ehen und Scheidungen. Postnuptial Vereinbarungen sind nicht so gut bekannt, aber sie sind eine praktikable Option für viele Ehepaare, wenn die Partner Vermögenswerte haben sie schützen möchten. Obwohl sie nicht für jede Ehe notwendig sind, kann es sich lohnen zu überlegen, ob eine nacheheliche Vereinbarung eine gute Wahl für Sie und Ihren Ehepartner ist.

Was kann eine nacheheliche Vereinbarung beinhalten?

Postnuptial Vereinbarungen können viele der gleichen Angelegenheiten wie Eheverträge, mit dem Hauptunterschied, dass Eheverträge festgelegt werden, bevor die Partner legal verheiratet sind, während postnuptial Vereinbarungen nach festgelegt werden. Einige spezifische Elemente, die Sie in einer postnuptial Vereinbarung ansprechen möchten, umfassen:

  • Der Besitz und die Rechte an bestimmten Immobilien während der Ehe, einschließlich der Fähigkeit, die Immobilie zu verwalten oder eine Transaktion mit der Immobilie durchzuführen.

  • Bestimmungen für die Aufteilung des Eigentums im Falle einer Scheidung.

  • Bestimmungen für die Zahlung von Ehegattenunterhalt von einem Ehegatten an den anderen im Falle einer Scheidung.

  • Erstellung oder Änderung eines Testaments oder Trusts, um die Bedingungen der Vereinbarung widerzuspiegeln, und Bestimmungen in Bezug auf Todesfallleistungen für Lebensversicherungspolicen.

Damit die Vereinbarung durchsetzbar ist, Sie sollten sicher sein, dass Sie und Ihr Ehepartner sie bereitwillig und mit allen erforderlichen Informationen eingeben, um eine fundierte Entscheidung zu treffen. Sie sollten es auch vermeiden, Bedingungen für Kindergeld oder Sorgerecht anzugeben, da diese zum Zeitpunkt einer Scheidung festgelegt werden müssen.

Warum eine Postnuptial Vereinbarung erstellen?

Eine nacheheliche Vereinbarung kann eine gute Idee sein, wenn Sie und Ihr Ehepartner während Ihrer Ehe ein bedeutendes Ereignis erleben, das zu einer Änderung Ihrer finanziellen Situation führt. Beispiele hierfür sind:

  • Eine große Erbschaft: Wenn ein Partner während der Ehe eine große Geldsumme erhält, kann es eine gute Idee sein, eine nacheheliche Vereinbarung zu treffen, in der der Besitz des Vermögens dieses Ehepartners sowohl während der Ehe als auch im Falle einer Scheidung geklärt wird.

  • Unternehmenserwerb oder Umstrukturierung: Ein während einer Ehe gegründetes oder erworbenes Unternehmen wird häufig als eheliches Eigentum betrachtet, und eine nacheheliche Vereinbarung kann das Interesse jedes Partners an dem Unternehmen von Anfang an klären. Ein Postnup kann auch helfen, wenn sich das Eigentum an einem bestehenden Unternehmen erheblich ändert.

  • Opfer für die Karriere des anderen Ehepartners: Wenn ein Partner seine Karriere auf Eis legt, um zu Hause zu bleiben oder auf andere Weise die Karriere des anderen Ehepartners zu unterstützen, kann es eine gute Idee sein, eine postnuptiale Vereinbarung zu treffen, die Ehegattenunterstützung vorsieht, wenn die Ehe endet.

  • Ehestreit: Für einige Paare, die Konflikte erleben, die die Ehe bedrohen, kann eine postnuptial Vereinbarung eine Gelegenheit sein, auf der gleichen Seite zu bekommen, oder eine Show von gutem Glauben.

Kontakt a St. Charles Postnuptial Agreement Lawyer

In der versierten Anwaltskanzlei Weiler und Lengle PC helfen wir unseren Mandanten bei der Bewältigung der komplizierten finanziellen und rechtlichen Probleme, die während der Ehe und Scheidung auftreten. Wenn Sie eine nacheheliche Vereinbarung in Betracht ziehen, Wir können Ihnen und Ihrem Ehepartner helfen, eine Vereinbarung zu treffen, die auf Ihre spezifische Situation und Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Wenden Sie sich noch heute an einen erfahrenen Anwalt für Familienrecht in Kane County unter 630-382-8050, um eine private Beratung zu vereinbaren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.