Sind Maine Coons Polydactyl?

Die büscheligen Pfoten einer Maine Coon sind nur eine der vielen liebenswerten Eigenschaften. Als ich meine Maine Coon Kätzchen zum ersten Mal bekam, zählte ich ihre winzigen Zehen, um zu sehen, wie viele sie hatten.

Ich habe 18 gefunden, die Standardnummer für Katzen. Ich hatte gehört, dass Maine Coons zusätzliche Zehen haben können, aber nicht meine beiden, wie es schien.

Viele frühe Maine Coons waren Polydactyl. Sie können hören, dass dieser Zustand als Hemingway-Mutation bezeichnet wird, weil der Autor Ernest Hemingway viele Polydaktylkatzen bei sich zu Hause in Key West, Florida, hatte.

Polydactyl Maine Coon

Polydactylismus (zusätzliche Zehen) ist bei Maine Coons weit verbreitet. Es ist eine harmlose genetische Mutation, die dazu führt, dass eine Katze mehr als 18 Zehen entwickelt. Ungefähr 40% der frühen Maine Coons waren Polydactyl, aber jetzt ist es nicht mehr so weit verbreitet.

Wenn eine Maine Coon zusätzliche Zehen hat, sind diese immer bei der Geburt vorhanden. Zusätzliche Zehen wachsen nicht zu einem späteren Zeitpunkt!

 Sind Maine Coons Polydactyl?
Bild mit freundlicher Genehmigung von James is here, Polydactyl Maine Coon Kitten, CC BY-SA 3.0

Warum haben einige Maine Coons zusätzliche Zehen?

Wie wurden einige Maine Coons Polydactyl? Es wurde vermutet, dass sich ihre zusätzlichen Zehen entwickelt haben, um Maine Coons leichter über Schnee laufen zu lassen, aber es gibt keine wissenschaftlichen Beweise, die diese Behauptung stützen.

Polydaktylismus ist das Ergebnis einer genetischen Anomalie und völlig harmlos. Es ist ein einfaches autosomales Merkmal, was bedeutet, dass Männer und Frauen das Gen mit gleicher Wahrscheinlichkeit erben.

Katzen mit zusätzlichen Zehen tragen das dominante Gen Pd. Ein Maine Coon braucht nur eine Kopie dieses Gens von beiden Elternteilen, um Polydactyl zu werden.

Wenn ein Elternteil das Gen hat, werden etwa 40 bis 50% ihrer Kätzchen es auch erben. Dies erklärt, warum nur einige Maine Coons zusätzliche Zehen haben.

Unabhängig von der Anzahl der Zehen haben alle Maine Coons große, gut getuftete Füße, die es ihnen ermöglichen, leichter über Schnee zu laufen. Diese Eigenschaft ist ein Grund für ihren Spitznamen Snowshoe cat.

Die höchste Anzahl von Zehen auf einem Polydactyl Maine Coon

 Sind Maine Coons Polydactyl?

Maine Coons haben Weltrekorde für Gewicht und Länge gebrochen, aber der Guinness-Weltrekord für die höchste Anzahl von Zehen wird nicht von einem Maine Coon gehalten.

Es gibt keine offizielle Aufzeichnung der meisten Zehen, die auf einer Maine Coon gezählt werden. Es gibt viele Erwähnungen von 6 Zehen an jeder Pfote, daher ist es wahrscheinlich am besten anzunehmen, dass die 24 die meisten Zehen sind, die ein Maine Coon jemals hatte.

Falls Sie interessiert sind, im Jahr 2002 ein Polydactyl (Nicht-Maine Coon) Ingwer Tabby mit 28 Zehen behauptete den Guinness-Weltrekord für die meisten Zehen auf einer Katze.

Wie viele Zehen hat eine Maine Coon Katze?

Die übliche Anzahl von Zehen für eine Maine Coon ist 18; fünf Zehen auf jeder ihrer Vorderpfoten und vier auf jeder ihrer Hinterpfoten. Dies ist Standard für alle Katzen.

Der fünfte Zeh auf jeder der Vorderpfoten einer Katze befindet sich ungefähr in der Position unserer Daumen. Sie können diese als dewclaws bezeichnet hören.

Dewlaws bleiben ziemlich scharf, da sie nicht so oft mit dem Boden in Berührung kommen. Sie sind sehr nützlich, wenn es um die Jagd geht!

Maine Coon Zehen

Maine Coon Zehen sind notorisch klobig und gut getuftet, Sie sind perfekt, um das Gewicht der Katze zu verteilen, um zu verhindern, dass sie im Schnee versinkt. Die Büschel bieten Isolierung vor Kälte. Einige Maine Coon Zehen haben mehr Büschel als andere.

Sind alle Maine Coons polydaktylisch?

Nicht alle Maine Coon Katzen sind Polydactylkatzen und bis vor kurzem nahmen die Vorkommen ab, weil Züchter glaubten, Polydactylismus sei für Hüftdysplasie verantwortlich, ein häufiges Gesundheitsproblem bei Maine Coon.

Die Forschung hat nun gezeigt, dass es nicht extra Zehen sind, die Hüftprobleme bei Maine Coons verursachen und Polydactyl Maine Coons sind wieder auf dem Vormarsch.

Polydaktylismus betrifft nicht alle Maine Coons, da nicht alle Katzen das Polydaktyl-Gen Pd tragen. Selbst wenn beide Elternteile das Gen tragen, bedeutet dies nicht, dass ihre Kätzchen zusätzliche Zehen haben.

Haben Maine Coons zusätzliche Zehen?

Obwohl es heutzutage weniger Polydactyl Maine Coons gibt, sind sie nicht so selten. Die Anzahl der zusätzlichen Zehen variiert ebenso wie die Pfoten, auf denen sie sich befinden.

Die Standardanzahl der Zehen einer Maine Coon beträgt 18. Sie finden 5 auf jeder Vorderpfote und 4 auf jeder Hinterpfote. Wenn eine Katze mehr Zehen hat, wird sie als Polydactyl eingestuft.

Es ist üblicher, dass zusätzliche Zehen nur auf den Vorderpfoten einer Maine Coon vorhanden sind. Meistens gibt es einen zusätzlichen Zeh pro Seite. Gelegentlich hat ein Polydactyl Maine Coon 7 Zehen an jeder Vorderpfote.

28-toed cat

Das nächste wahrscheinliche Szenario sind zusätzliche Zehen auf allen vier Pfoten. Ein Maine Coon könnte 1 zusätzliche Zehe auf jeder Pfote haben, was ihm insgesamt 22 gibt.

Das Maximum beträgt normalerweise 7 Zehen an jeder Pfote, was insgesamt 28 wäre, aber das ist ziemlich selten.

Es ist selten, eine Polydactyl Maine Coon mit zusätzlichen Zehen nur auf den Hinterpfoten zu finden. In diesem Fall kann die Anzahl zwischen 5 und 7 Zehen liegen.

Kann eine Maine Coon zusätzliche Zehen an nur einer Pfote haben?

Eine Maine Coon wird nicht schief sein, wenn es um zusätzliche Zehen geht. Sie haben die gleiche Anzahl zusätzlicher Zehen an beiden Vorderpfoten und die gleiche Anzahl zusätzlicher Zehen an beiden Hinterpfoten, falls zutreffend.

Andere Polydactylkatzen

 Sind Maine Coons Polydactyl?
Bild mit freundlicher Genehmigung von Asilverstein, Polydactyl Male Kitten Fireball XL-5 176026×3848 1998-5-01 B von Asilverstein, CC BY-SA 3.0

Einige Leute glauben, dass alle Polydactyl-Katzen Maine Coons sind und andere denken, dass Polydactyl eine Rasse ist. Beides ist nicht wahr und jede Katze kann zusätzliche Zehen haben.

Es gibt nichts, was den Polydaktylismus wirklich beeinflussen kann, daher können Züchter nicht versuchen, die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass Katzen mit zusätzlichen Zehen geboren werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.