So drucken Sie Kontakte vom iPhone 11 / iPad einfach

Manchmal müssen wir für wichtige Sicherungen oder andere Zwecke unsere Kontaktinformationsliste auf Papier drucken. Obwohl das iPhone leistungsstark und intelligent zu bedienen ist, unterstützt es kein direktes Drucken für die Kontaktliste, ganz zu schweigen davon, ob Sie in großen Mengen drucken möchten. Es wäre langweilig und nervig, wenn Sie Ihre Kontakte per E-Mail versenden und einzeln ausdrucken würden. Glücklicherweise gibt es immer noch Möglichkeiten, Ihre Bedürfnisse zu befriedigen. In diesem Artikel bieten wir Ihnen 5-Möglichkeiten zum einfachen Drucken von Kontakten von iPad, iPhone 11, X, 8, 7, 6s und älteren Modellen, die die neueste iOS-Version unterstützen.

Kontakte einfach vom iPhone/iPad drucken

  • Methode 1: Drucken von Kontakten direkt vom iPhone / iPad
  • Methode 2: Drucken von Kontakten mit iTunes-Synchronisierung
  • Methode 3: Drucken von Kontakten aus iCloud
  • Methode 4: Drucken von Kontakten aus iPhone-Backups
  • Methode 5: Synchronisieren von Kontakten mit Kontakt-Apps von Drittanbietern

Methode 1:: So drucken Sie Kontakte direkt vom iPhone / iPad

Apple iDevice unterstützt das direkte Drucken von Kontakten nicht, obwohl es jetzt über AirPrint verfügt. Um Ihre Kontakte vom iPhone / iPad auszudrucken, benötigen Sie einen autorisierten Computer und eine leistungsstarke Software. In dieser Situation gibt Ihnen Gihosoft iPhone Data Recovery eine große Hilfe. Es ist nicht nur ein professionelles Tool zur Wiederherstellung verlorener Daten auf iOS-Geräten, sondern ermöglicht auch die Druckfunktion für alle unterstützten Datentypen, einschließlich iPhone-Kontakte. Um Ihre Kontakte auszudrucken, müssen Sie nur die Software mit den folgenden Schritten ausführen, und die Software erledigt den Rest für Sie.

  1. Führen Sie die iPhone-Kontaktwiederherstellung auf dem Computer aus und wählen Sie „Kontakte“.
  2. Verbinden Sie das iPhone mit dem Computer und starten Sie den Scanvorgang.
  3. Zeigen Sie die Ergebnislistenseite an und aktivieren / deaktivieren Sie die Kontakte entsprechend.
  4. Klicken Sie oben auf die Schaltfläche „Drucken“, um Kontakte vom iPhone / iPad auszudrucken.

 So drucken Sie Kontakte direkt vom iPhone / iPad

Tipps: So stellen Sie verlorene Kontakte auf dem iPhone / iPad ohne Backup wieder her

Methode 2: Drucken von Kontakten mit iTunes-Synchronisierung

Nicht viele Leute wissen, dass iTunes Ihnen tatsächlich dabei helfen kann, Kontakte nur mit Computern oder anderen E-Mail-Diensten wie Outlook zu synchronisieren, obwohl dies etwas kompliziert ist. Daher können Sie diese Methode auch in eine gute Möglichkeit ändern, Ihre Kontakte vom iPhone oder iPad aus zu drucken.

  1. Die iTunes-Synchronisierung kann nicht mit der iCloud-Synchronisierung erfolgen, daher müssen Sie zuerst die iCloud-Kontaktsynchronisierung in den Einstellungen deaktivieren > iCloud > Kontakte, wenn Sie es aktiviert haben.
  2. Schließen Sie Ihr iPhone an den Computer an und führen Sie iTunes aus.
  3. Nachdem iTunes Ihr Gerät erkannt hat, klicken Sie oben auf das iPhone-Symbol und wählen Sie „Info“ in der Seitenleiste.
  4. Klicken Sie auf „Kontakte synchronisieren mit“ und wählen Sie „Windows-Kontakte“, dann „Übernehmen“. (Sie können auch mit Outlook oder Google synchronisieren)
     So drucken Sie Kontakte mit der iTunes-Synchronisierung
  5. Öffnen Sie dann das Startmenü und gehen Sie zu Ihrem persönlichen Ordner (Benutzername), klicken Sie in den Ordner Kontakte und wählen Sie Ihre Kontakte mehrfach aus.
  6. Klicken Sie in der oberen Leiste auf „Exportieren“ und wählen Sie CSV. Folgen Sie dann den Anweisungen, um Kontakte als CSV-Datei zu exportieren.
    Drucken von Kontakten mit iTunes-Synchronisierung
  7. Drucken Sie die CSV-Datei Ihrer Kontakte vom Computer aus.

Methode 3: Drucken von Kontakten aus iCloud

Neben iTunes sind in iCloud auch Druckfunktionen für Kontakte aktiviert, und die Verwendung ist viel einfacher als in iTunes. Um Kontakte aus iCloud zu drucken, müssen Sie sich nur auf der iCloud-Website mit Ihrem Konto anmelden und die folgenden Schritte ausführen.

  1. Überprüft, ob Sie die Synchronisierung von Kontakten in den Einstellungen aktiviert haben > iCloud.
  2. Melden Sie sich mit Ihrer Apple ID unter iCloud.com , und klicken Sie in Kontaktsymbol.
  3. Klicken Sie auf das Zahnradsymbol, um „Alle auswählen“ Kontakte.
  4. Klicken Sie erneut auf das Zahnradsymbol und klicken Sie auf „Drucken“.
  5. Passen Sie Ihre Druckereinstellungen an, um die Kontaktliste auf dem iPhone zu drucken.

 So drucken Sie Kontakte aus iCloud

Hinweis: Wenn Sie gerade die Kontaktsynchronisierung aktiviert haben, dauert es einige Zeit, bis der Synchronisierungsvorgang abgeschlossen ist.

Wenn Sie eine iCloud-Fehlerbenachrichtigung erhalten, wenn Sie auf das Kontaktsymbol klicken und keinen Zugriff darauf erhalten, befolgen Sie die in diesem Artikel genannten Methoden, um Ihre iPhone-Kontakte auszudrucken.

Methode 4: So drucken Sie Kontakte aus iPhone-Backups

Darüber hinaus können Sie Kontakte aus dem iPhone / iPad-Backup drucken. Mit Gihosoft iPhone Data Recovery können Sie Kontakte direkt aus dem iTunes-Backup oder dem iCloud-Backup drucken.

Für iTunes-Sicherung:

  • Schritt 1: Starten Sie Gihosoft iPhone Data Recovery und wählen Sie „Kontakte“.
  • Schritt 2: Schließen Sie das iPhone nicht an. Wählen Sie „iTunes Backup anzeigen“ und wählen Sie das neueste aus.
  • Schritt 3: Klicken Sie nach dem Scannen auf „Drucken“, um Ihre iPhone-Kontakte auszudrucken.

 So drucken Sie Kontakte aus iPhone-Backups

Für iCloud Backup: (Funktioniert, wenn Sie die iCloud-Kontaktsynchronisierung nicht aktiviert haben)

  • Schritt 1: Wie oben.
  • Schritt 2: Schließen Sie das iPhone nicht an. Wählen Sie „iCloud Backup anzeigen“ und melden Sie sich mit Ihrer Apple ID an.
  • Schritt 3: Zeigen Sie das gescannte Ergebnis an und klicken Sie dann auf „Drucken“, um mit dem Drucken von Kontakten vom iPhone zu beginnen.

 So drucken Sie Kontakte aus iPhone-Backups

Ein weiteres Tool zum Drucken der Kontaktliste aus dem iPhone-Backup

Neben Gihosoft iPhone Data Recovery können Sie mit Gihosoft iManager auch Kontakte aus einem iPhone-Backup drucken. Diese beiden Produkte werden von derselben Firma entwickelt, haben jedoch unterschiedliche Funktionen. Mit Gihosoft iManager können Sie Kontakte und viele andere Daten aus einem iTunes-Backup in lesbare Formate anzeigen und extrahieren. Darüber hinaus können Sie Ihr iPhone ohne iTunes auf dem Computer sichern. Sie können eine dieser beiden Apps auswählen, die zu Ihnen passt.

  • Schritt 1: Führen Sie Gihosoft iManager auf dem Computer aus und wählen Sie ein relevantes Backup aus.
  • Schritt 2: Klicken Sie auf das Kontaktsymbol und zeigen Sie eine Vorschau aller Kontakte in der Sicherung an.
  • Schritt 3: Die Kontakte sind standardmäßig ausgewählt. Klicken Sie auf die Schaltfläche In CSV exportieren, um Ihre Kontakte zu exportieren.
    Ein weiteres Tool zum Drucken der Kontaktliste aus dem iPhone-Backup.
  • Schritt 4: Drucken Sie die CSV-Datei Ihrer Kontaktliste vom Computer aus.

Methode 5: Drucken von iPhone-Kontakten aus Google Mail

Sie können Ihre iPhone-Kontakte auch zuerst mit Google Mail synchronisieren und dann online aus den Google-Kontakten ausdrucken. Sie müssen keine Software von Drittanbietern installieren. Hier sind die detaillierten Schritte.

  • Gehen Sie zu Einstellungen > Passwort & Konto auf Ihrem iPhone.
  • Tippen Sie auf „Konto hinzufügen“ > „Google“.
  • Melden Sie sich in Ihrem Google-Konto an und aktivieren Sie Kontakte auf dem Google Mail-Bildschirm.
    So drucken Sie iPhone-Kontakte aus Google Mail.
  • Gehen Sie dann zur Google Contact-Website und prüfen Sie, ob welche fehlen.
  • Überprüfen Sie alle Kontakte, die Sie benötigen, und klicken Sie in der linken Spalte auf „Drucken“, um Ihre iPhone-Kontaktliste auszudrucken.
    So drucken Sie iPhone-Kontakte aus Google Mail.

Hinweis: Wenn Sie Ihre Kontakte als Blatt drucken lassen möchten, müssen Sie sie zuerst als CSV-Datei herunterladen und dann ausdrucken.

Das könnte Ihnen auch gefallen:

So geben Sie Speicherplatz auf Ihrem iPhone frei (jede Generation)
So entsperren Sie ein deaktiviertes iPhone ohne iTunes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.